Schutz- und Hygienemaßnahmen:

  1. Mund- und Nasen-Schutz beim Betreten und im Salon
  2. Mindestabstand von 1 Meter
  3. Nur 1 Kunde im Salon
  4. Der Hund wird vom Besitzer in den abgesperrten Arbeitsbereich gebracht: Leine und Halsband werden vom Besitzer abgenommen und in die dafür vorgesehen Aufbewahrungsmöglichkeit gelegt.
  5. Soweit es möglich ist, bleibt der Hund allein im Salon während der Behandlung. Wenn der Besitzer dabeibleiben will bzw. muss, gelten besondere Maßnahmen, die vorher besprochen werden.
  6. Handdesinfektionsmittel werden beim Ein/Ausgag bereitgestellt.

In der Zeit vom 17.11. - 6.12.2020 wird der Salon AUSSCHLIESSLICH nach vorheriger (mind. 2 Tage vorher) Terminvereinbarung geöffnet. Bitte halten Sie sich an die vergebenen Zeit und kommen Sie nicht früher, als vereinbart. Ich werde ein "Bitte warten" - Schild an der Eingangstüre aushängen, wenn dieses noch hängt, dann warten Sie bitte noch draußen bzw. gehen Sie mit Ihem Hund in der Nähe noch eine kleine Runde.

Ausserdem werden in dieser Zeit die Onlinebuchungen gesperrt, um die Kundenfrequenz besser zu koordinieren zu können!